"KARITATIVE EINRICHTUNGEN SCHNELL UNTERSTÜTZEN"

Aktion 100 000 Südwest Presse Ulm

Von der Region für die Region

Auch unsere Familien mit ihren herzkranken Kindern gehören, bezüglich des Covid 19 Virus, zur Gruppe mit extrem hohen Risiko.

Alle Aktivitäten in der Gemeinschaft, vor allem unsere Projekte zur Förderung unserer Herzkinder werden als Vorsichtsmaßnahme minimiert.

 

Wir wissen aus privater Erfahrung zu gut, wie wichtig es ist unkompliziert Hilfe zu bekommen. Seit Jahren erhalten wir Unterstützung von der Aktion 100 000 und anderen und sind sehr dankbar dafür.


Die Pandemie schränkt uns in unserer Hilfe ein, so das wir für Ihren aktuellen Extra Spendenaufruf
"KARITATIVE EINRICHTUNGEN SCHNELL UNTERSTÜTZEN" hierfür unsere Spende in Höhe von 2500 Euro aus dem Spendenjahr 2019/2020 zu Verfügung stellen möchten. Dieses Vorgehen wurde von uns auch rechtlich abgeklärt.


Es ist uns ein Herzens-Anliegen das Spendengelder immer dort ankommen wo Sie dringend benötigt werden.


Wir wissen das die Mitarbeiter der Aktion 100 000 derzeit alle Hände voll zu tun haben und wünschen Ihnen allen, das Sie gesund bleiben und wir gemeinsam das Ziel erreichen, Menschen unbürokratisch zu helfen.